HANDWERK

Werkzeugkasten

Hier finden Sie alle Produkte des Werkzeugkastens, der praktische Hilfestellungen für Betriebe rund um das Thema „Beschäftigung ausländischer Fachkräfte“ enthält. Die Durchführung einer betrieblichen Anpassungsqualifizierung steht dabei im Fokus. Auch unser Leitfaden beschäftigt sich mit diesem Thema: Er richtet sich an Handwerkskammern, die Anpassungsqualifizierungen organisieren und hierbei eng mit Betrieben und ausländischen Fachkräften zusammenarbeiten.

Das richtige Werkzeug parat haben – der UBA:HWK-Werkzeugkasten

Betriebe, die ausländische Fachkräfte beschäftigen, weiterqualifizieren oder neu einstellen wollen, brauchen Hilfestellungen, die speziell auf Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber zugeschnitten sind.

Unser Werkzeugkasten enthält viele unterschiedliche Musterformulare, Vorlagen und Merkblätter für Betriebe u. a. zu den Themen Berufsanerkennung, zur Anpassungsqualifizierung und zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz. Sie helfen Ihnen schwerpunktmäßig bei der Durchführung einer betrieblichen Anpassungsqualifizierung, informieren aber auch über wichtige Aspekte des eigentlichen Berufsanerkennungsverfahrens – stets aus einem unternehmerischen Blickwinkel.

Der Werkzeugkasten wird kontinuierlich erweitert. Aktuell finden Sie folgende Werkzeuge vor:

Ihr Guide für die Anpassungsqualifizierung – der UBA:HWK-Leitfaden für Handwerkskammern

Der Leitfaden Anpassungsqualifizierung hingegen ist als konkrete Hilfestellung für Handwerkskammern gedacht, die Betriebe und ausländische Fachkräfte organisatorisch und planerisch bei der Durchführung von Anpassungsqualifizierungen unterstützen wollen.

Der Leitfaden ist derzeit noch in der Entwicklung, wird aber umgehend nach Fertigstellung hier zum Download bereitgestellt.

 

Sie haben Fragen zu Werkzeugkasten und Leitfaden?

Oder eine Idee, welches Werkzeug noch entwickelt werden sollte?

Wenden Sie sich hierzu gerne an Laura Mavrides.

Projektreferentin

Laura Mavrides