Über Berufsanerkennung informieren: Kammern beginnen mit telefonischer Unternehmensansprache

Möglichst viele Unternehmen mit den Chancen und Möglichkeiten der beruflichen Anerkennung vertraut machen: Mit diesem Ziel startet heute eine breit angelegte Telefonaktion, die das Projekt „Unternehmen Berufsanerkennung“ zusammen mit den insgesamt 16 Partnern aus dem Bereich der Industrie- und Handelskammern sowie der Handwerkskammern angestoßen hat.

Bis Ende 2018 sollen im Rahmen der Telefonaktion insgesamt rund 20.000 Personalentscheider aus kleinen und mittleren Unternehmen kontaktiert und über die unternehmerischen Vorteile der Berufsanerkennung und die Möglichkeiten zur betrieblichen Anerkennungsförderung informiert werden.

Zum 01. September startete die Aktion zunächst in den Kammerbezirken der IHK Bonn, der IHK Düsseldorf und der Niederrheinischen IHK Duisburg-Wesel-Kleve.