Öf­fent­li­che Aus­schrei­bung: Werk­ver­trag für die Kon­zep­ti­on und Rea­li­sa­ti­on ei­ner mo­du­la­ren Wan­deraus­stel­lung zum The­ma „be­ruf­li­che An­er­ken­nung“

Das Projektbüro „Unternehmen Berufsanerkennung – Mit ausländischen Fachkräften gewinnen“ der DIHK Service GmbH beabsichtigt einen Auftrag für die Konzeption und Realisation einer modularen Wanderausstellung zum Thema „berufliche Anerkennung“ zu vergeben.

Die geplante Wanderausstellung richtet sich primär an Unternehmen sowie an Akteure aus dem Bereich der beruflichen Anerkennung und soll an mindestens 17 Standorten im gesamten Bundesgebiet gezeigt werden. Ziel ist es, im Rahmen dessen über die Möglichkeiten der Berufsanerkennung zu informieren sowie für die damit verbundenen betrieblichen Chancen (Fachkräftesicherung, Mitarbeiterbindung, Arbeitgeberattraktivität, Imagegewinn etc.) zu sensibilisieren.

Die Wanderausstellung soll modular gestaltet werden und inhaltlich größtmögliche Flexibilität aufweisen, so dass

  1. Größe und Umfang der Ausstellung variabel gestaltet werden können.
  2. Unterschiedliche thematische Schwerpunkte gesetzt werden können.
  3. Materialien und/oder einschlägige Projekte integriert werden können.

Wesentliche Leistungsbestandteile des Auftrags sind: Entwicklung einer Vermittlungsstrategie und eines Ausstellungsdesigns, Erstellung verschiedener Vermittlungsformate und Mitarbeit an der inhaltlichen Aufbereitung, Entwicklung eines modularen Ausstellungssystems sowie Umsetzung und Aufbau der Eröffnungsausstellung.

Die verfahrensgegenständliche Ausstellungskonzeption und -realisation soll im Zeitraum Dezember 2016 bis 15. Juni 2017 erfolgen.

Der Auftrag wird vergeben durch die DIHK Service GmbH, Breite Straße 29, 10178 Berlin.

Falls Sie an einer Durchführung des Vorhabens interessiert sind, fordern Sie die Vergabeunterlagen per E-Mail an bei:

Projekt „Unternehmen Berufsanerkennung“
Frau Indre Zetzsche
DIHK Service GmbH
Breite Straße 29
10178 Berlin
E-Mail: zetzsche.indre(at)dihk.de

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Bekanntmachung.

--> Bekanntmachung (PDF)