Neues Förderprogramm: Ab sofort bis zu 600 Euro Zuschuss zum Anerkennungsverfahren

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat ein neues Förderprogramm für Anerkennungsinteressierte gestartet. Ab Dezember 2016 können Antragssteller ihre berufliche Anerkennung mit bis zu 600 Euro bezuschussen lassen.

Förderanträge können über zuleitende Stellen vor Ort gestellt werden. Das sind beispielsweise Stellen, die im Kontext der Anerkennungsberatung und/oder Prüfung von Anerkennungsverfahren tätig sind, insbesondere Beratungsstellen im "Förderprogramm Integration durch Qualifizierung (IQ)".

Wichtig: Um von der Förderung zu profitieren, muss der Antrag vor Beginn des Anerkennungsverfahrens gestellt werden.

Weiterführende Informationen finden Sie auf dem Informationsportal Anerkennung in Deutschland.